Trading Gruppe!

Beim Daytrading, auch Intraday Trading genannt, handelt es sich um eine Art des Handels, die bei Anlegern immer beliebter wird. Allerdings ist vielen Investoren bewusst, dass ein kurzfristiger Anlagehorizont häufig auch mit einem hohen Risiko verbunden ist. Um potenzielle Daytrader dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und das Risiko zu minimieren, bieten viele Broker daher sogenannte Demokonten an. 

In diesem Artikel werden wir uns damit beschäftigen, was Demokonten sind und wie sie Daytradern dabei helfen können, ihre Fähigkeiten zu verbessern und Tradingrisiken zu minimieren. Außerdem stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Demokonten im Daytrading für Österreich vor und klären, welche Handelsplattform das beste Demokonto bereitstellt.

Die besten Daytrading Demokonten für Österreich im Vergleich

Folgende Broker mit Daytrading Demokonten verglichen:

  1. XTB – Nutzerfreundlichstes Daytrading Demokonto
  2. Capital.com – Bestes Daytrading Demokonto für Aktien CFDs
  3. eToro – Bestes Daytrading Demokonto für Copy Trading
  4. Vantage Markets – Bestes Daytrading Demokonto für Forex
Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
xtb logo small
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
In über 10 Ländern reguiert (BaFin in Deutschland)
Rendite & Märkte:
Spreads ab 0,1 Pips
5.700+ Märkte
Vorteile:
  • Am nutzerfreundlichsten
  • Über 5.600 Märkte
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • BaFin Reguliert
Das Angebot:
Live-trading ab 0 €
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
capital logo klein
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, CySEC, ASIC, SCB
Rendite & Märkte:
Spreads ab 0,2 Pips
3.500+ Märkte
Vorteile:
  • Mindesteinzahlung ab 20€ per Karte
  • Kostenloses Demokonto
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Konkurrenzfähige Spreads ohne Kommissionen
  • Unterstützt TradingView, MetaTrader & mehr
  • Über 3.500 Märkte
Das Angebot:
Live-trading ab 20€ per Kreditkarte
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
Etoro logo
12345
4.7 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC
Rendite & Märkte:
Ab 1,0 Pips
3.000+ Märkte
Vorteile:
  • Einfache Bedienung
  • Große Auswahl an Vermögenswerten
  • Mehrfach reguliert
  • Zahlreiche Tools & Funktionen
  • Social Trading & Portfolios
  • Kostenloses Übungskonto
Das Angebot:
Live-trading ab 50€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
Vantage Markets logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
VFSC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips
1.000+ Märkte
Vorteile:
  • Hebel bis 1:500
  • Fortschrittliche Handelsplattform
  • Kostenfreies Demokonto
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung von Trades
  • PayPal, Crypto & mehr
Das Angebot:
Live-trading ab 50 €
Jetzt anmelden (Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Ein Daytrading Demokonto ist ein virtuelles Konto, das von Brokern angeboten wird, um den Handel zu üben, ohne reales Geld zu riskieren.
  • Es bietet den Händlern die Möglichkeit, die Handelsplattform und Tools des Brokers zu testen und ihre Strategien zu verbessern.
  • Daytrading Demokonten bieten in der Regel dieselben Funktionen und Daten wie echte Handelskonten.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass der Handel mit einem Demokonto nicht die gleichen Emotionen und psychologischen Auswirkungen hat wie der Handel mit echtem Geld.
  • Ein Daytrading Demokonto sollte als Lern- und Testinstrument verwendet werden, bevor man in den Handel mit echtem Geld einsteigt.

Wenn es darum geht, den geeigneten Broker für das Daytrading in Österreich zu finden, müssen einige Faktoren beachtet werden. Der Wichtigste vorweg: Idealerweise sollte der Broker so gut sein, dass man ihn auch abseits des Demokontos nutzen möchte. Folgend stellen wir deshalb die vier besten Daytrading Broker für Demokonten und dem Live-Handel Österreichs vor. 

1. XTB – Nutzerfreundlichstes Daytrading Demokonto

Daytrading Demokonto eröffnen auf der XTB Website
Daytrading Demokonto eröffnen auf der XTB Website

Die Handelsplattform XTB oder auch X Trade Brokers wurde 2002 in Polen gegründet und gilt bis heute als einer der erfolgreichsten Broker für den Onlinehandel mit CFDs. Der Broker hat bereits mehrfach Auszeichnungen für seine Dienstleistungen erhalten, so zum Beispiel als „Best CFD Broker 2019“. Obwohl der Provider ursprünglich auf den Handel mit Forex und CFDs spezialisiert war, können inzwischen auch Aktien und ETFs getradet werden.

XTB wird von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der spanischen National Securities Market Commission (CNMV) reguliert und lizenziert. Das Unternehmen muss somit bestimmte Mindeststandards einhalten und wird von den zuständigen Behörden unabhängig überwacht.

xStation Daytrading Demokonto
xStation Daytrading Demokonto

Der Broker gibt seinen Kunden Zugang zu einer Reihe von Handelsplattformen, darunter die von XTB eigens entwickelte Plattform xStation 5 und der überaus beliebte MetaTrader 4. Beide Plattformen zeichnen sich insbesondere durch ihr nutzerfreundliches Design und hilfreiche Analysewerkzeuge und Indikatoren aus. Auf diese Weise können die Nutzer effektiv an verschiedenen Finanzmärkten wie Forex, Aktien, Indizes und Rohstoffen handeln.

Speziell für Einsteiger stellt XTB seinen Nutzern zudem ein umfassendes Angebot an verschiedenen Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem diverse Trainingskurse, Webinare und hilfreiche Leitfäden. Im kostenlosen Demokonto können sich Neulinge zudem zunächst mit den Funktionen des Brokers beschäftigen und ihre Daytrading Strategien ohne Risiko üben.

Vor- und Nachteile vom Demokonto

Vorteile Nachteile
✔ Kostenloses Demokonto mit $10.000 virtuellem Guthaben✘ Demokonto ist auf 30 Tage begrenzt
✔ Enorm grosse Auswahl an über 5.600 verfügbaren Assets
✔ xStation 5 Tradingsoftware ist sehr anfängerfreundlich
✔ Keine Mindesteinzahlung
✔ Deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main
› Jetzt ein kostenloses Konto beim Testsieger XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

2. Capital.com – Bestes Daytrading Demokonto für Aktien CFDs

Daytrading Demokonto eröffnen auf der Capital.com Website
Daytrading Demokonto eröffnen auf der Capital.com Website

Beim Broker Capital.com handelt es sich um einen noch vergleichsweise jungen Provider für den Handel mit CFDs aus den Bereichen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungspaare. Für den Handel mit Hebeln stehen den Nutzern des Brokers in Summe über 6.000 verschiedene Märkte zur Auswahl. Für Privatkunden sind dabei Hebel von bis zu 1:30 möglich.

Capital.com bietet Tradern darüber hinaus umfassende Unterstützung bei ihren Handelsaktivitäten. So gibt es etwa ein umfangreiches Nachschlagewerk, aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaftswelt, Schulungsunterlagen mit begleitenden Trading-Kursen sowie einen YouTube-Kanal.

Capital.com wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert und gewährleistet eine Einlagensicherung von bis zu 85.000 GPB pro Kunde. Der Anbieter wird immer wieder für seine einfach zu bedienende und äußerst leistungsfähige Handelsplattform gelobt, auf der die Kunden auf zahlreiche Indikatoren und Charting Tools Zugriff haben. Kundenmeinungen betonen zudem den 24/7-Kundenservice des Brokers, der den Usern bei Fragen und Problemen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite steht.

capital.com plattform
Capital.com Plattform

Nicht nur erfahrene Trader, sondern auch Einsteiger kommen beim Anbieter Capital.com voll auf ihre Kosten. Denn der Broker stellt seinen Kunden eine Vielzahl hilfreicher und informativer Schulungsmaterialien und Tools zur Verfügung, mit denen sie ihre Tradingfähigkeiten trainieren können. Über das kostenlose Demokonto können Anleger auf einen virtuellen Markt zugreifen und den Handel mit digitalen Währungen risikofrei üben.

Außerdem kann das Demo-Trading genutzt werden, um neue Handelsstrategien auf Fehler auch Schwächen zu testen. Für die mobile Nutzung der Handelsplattform hat der Broker eine App veröffentlicht, sodass Trader ihre Aufträge nun auch ortsunabhängig abwickeln können.

Vor- und Nachteile vom Demokonto

Vorteile Nachteile
✔ Zeitlich unbegrenztes Demokonto mit 100.000 virtuellem Guthaben ✘ Plattform nicht für Scapling geeignet
✔ Nutzerfreundliche Plattform und Integration mit TradingView und MetaTrader möglich
✔ Enge Spreads ab 0,3 Pips
✔ Tiefe Mindesteinzahlung von nur $20
✔ Eigene Lernapp für Anfänger
› Jetzt ein kostenloses Konto bei Capital.com eröffnen!(Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

3. eToro – Bestes Daytrading Demokonto für Copy Trading

Daytrading Demokonto eröffnen auf der eToro Website
Daytrading Demokonto eröffnen auf der eToro Website

eToro ist ein international bekannter Broker für Trading und Investment, der seinen Hauptsitz in Zypern hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet und hat sich seitdem einen Ruf als führende Plattform für den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten aufgebaut.

Das Demokonto von eToro bietet Nutzern Zugang zu allen Funktionen und Tools, die auch im Live-Handel zur Verfügung stehen. Dies beinhaltet die Möglichkeit, verschiedene Finanzmärkte wie Aktien, Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe zu erkunden. Nutzer können ihre Tradingstrategien auf dem Demokonto ausprobieren und verschiedene Handelsstrategien testen, ohne dabei ihr eigenes Kapital zu riskieren.

Ein weiterer Vorteil des Demokontos von eToro ist die Integration des sogenannten Social Trading. Hierbei können Nutzer die Trades anderer erfolgreicher Trader verfolgen und kopieren. Dies bietet eine einzigartige Lernmöglichkeit, da Anfänger von den Erfahrungen und Strategien erfahrener Trader profitieren können. Durch das Beobachten und Kopieren von erfolgreichen Trades können Nutzer wertvolle Einblicke in effektive Handelsstrategien gewinnen und ihre eigenen Fähigkeiten verbessern.

eToro Daytrading Demokonto
eToro Daytrading Demokonto

Das Demokonto von eToro bietet zudem eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine Vielzahl von Analysetools, mit denen Nutzer ihre Trades überwachen und analysieren können. Darüber hinaus steht ein umfangreiches Schulungsangebot zur Verfügung, das Video-Tutorials, Webinare und Artikel zu verschiedenen Trading-Themen umfasst. Diese Ressourcen ermöglichen es den Nutzern, ihr Wissen zu erweitern und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Ein weiterer positiver Aspekt des Demokontos von eToro ist die Möglichkeit, es auf mobilen Geräten zu nutzen. Die benutzerfreundliche eToro-App ermöglicht es den Nutzern, von überall aus auf ihr Demokonto zuzugreifen und ihre Trades zu verwalten. Dies bietet Flexibilität und Komfort, insbesondere für Trader, die viel unterwegs sind.

Vor- und Nachteile des Demokontos

Vorteile Nachteile
✔ Beliebter Broker mit CySEC, FCA und ASIC Regulierung✘ Gebühren und Komissionen sind höher als bei der Konkurrenz
✔ Über 3.500+ verfübare Assets, gute Auswahl an Aktien
✔ Unbegrenztes Demokonto mit $100.000 virtuellem Guthaben
✔ Tiefe Mindesteinzahlung von nur $50
✔ Bestes Angebot im Bereich Copy Trading
› Jetzt ein kostenloses Konto bei eToro eröffnen!(Risikohinweis: 70% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

4. Vantage Markets – Bestes Daytrading Demokonto für Forex

vantage markets website daytrading demokonto eröffnen
Daytrading Demokonto eröffnen auf der Vantage Markets Website

Der international tätige Broker Vantage Markets hat sich auf den Handel mit Forex und CFDs spezialisiert. Das im Jahr 2009 gegründete Unternehmen hat den Anspruch, den Handel leicht zugänglich und transparent zu gestalten.

Ursprünglich war der Anbieter unter dem Namen Vantage FX aktiv. Seit einem umfassenden Relaunch im Jahr 2021 ist die Handelsplattform der Finanzwelt als Vantage Markets bekannt. Sie wird von mehreren Finanzaufsichtsbehörden reguliert, unter anderem der Cayman Islands Monetary Authority, der Australian Securities and Investment Commission und der zypriotischen Regulierungsbehörde CySEC.

Der Provider unterstützt den Handel auf mehr als 100 unterschiedlichen Marktplätzen, inklusive Forex, Indizes, Rohstoffen, Edelmetallen und Kryptowährungen. Dabei erlaubt Vantage Markets eine Hebelwirkung von bis zu 1:500 und bietet zudem relativ niedrige Spreads und Gebühren an. 

vantage markets handelbare maerkte
Handelbare Assets bei Vantage Markets

Zuletzt sollte erwähnt werden, dass Vantage Markets ebenfalls ein kostenloses Demokonto zur Verfügung stellt, das überdies auch ohne jegliche Einschränkungen zugänglich ist. So haben selbst erfahrene Anleger die Chance, von den vielfältigen Vorzügen des Demo-Tradings zu profitieren, indem sie ihre Tradingstrategien auf Basis historischer Daten auf Schwachstellen überprüfen und gegebenenfalls modifizieren. So werden Risiken frühzeitig erkannt und beseitigt, was zur Gewinnmaximierung beitragen kann.

Vor- und Nachteile des Demokontos

Vorteile Nachteile
✔ Kostenloses Demokonto mit $100.000 virtuellem Guthaben✘ Kein deutscher Kundenservice
✔ Tradingplattform, Hebel und Basiswährung kann frei gewählt werden
✔ Hoher Hebel von bis zu 1:500 auch im Demokonto möglich
✔ 24-Stunden Kundenservice verfügbar
✔ Schnellste Ausführung von Trades zu 0,0 Pips
› Jetzt ein kostenloses Konto bei Vantage Markets eröffnen!(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Was genau ist ein Daytrading Demokonto?

Als Demokonto wird im Trading ein von den Brokern bereitgestelltes simuliertes Handelskonto bezeichnet. Es gibt Händlern die Möglichkeit, die Handelsplattform des jeweiligen Brokers ausgiebig zu testen und ihre Handelskenntnisse zu verbessern, ohne dabei echtes Geld zu riskieren.

Besonders für Anfänger geeignet

Das Angebot richtet sich in der Regel vor allem an Neueinsteiger: Ein Demokonto kann von Anfängern genutzt werden, um sich mit den wichtigsten Grundlagen des Handels vertraut zu machen, bevor sie mit echtem Geld in den Markt einsteigen.

So können sie die verschiedenen Funktionen der Handelsplattform kennenlernen und sich mit den unterschiedlichen Analysetools und Indikatoren auseinandersetzen, die für einen erfolgreichen Einstieg in das Daytrading erforderlich sind.

Doch auch erfahrene Händler können von den Vorteilen eines Demokontos profitieren. So können sie beispielsweise neue Strategien auf Schwachstellen testen oder den Umgang mit neuen Instrumenten üben.

Daytrading Broker risikofrei mit dem Demokonto testen

Demokonten können auch dazu herangezogen werden, um die Leistungen der verschiedenen Broker zu vergleichen und die Wahl des passenden Brokers zu erleichtern. Durch die Eröffnung eines Demokontos bei unterschiedlichen Anbietern kann man die Handelsbedingungen, die verfügbaren Instrumente und die Dienstleistungen der Plattformen testen und untereinander vergleichen, bevor man sich für einen Broker entscheidet.

Insgesamt kann ein Demokonto im Handel als ausgezeichnete Lern- und Übungsplattform für Anfänger und erfahrene Händler betrachtet werden. So können sie ihre Handelsfähigkeiten verbessern, neue Strategien testen und den Umgang mit verschiedenen Indikatoren erlernen, ohne dabei echtes Geld aufs Spiel zu setzen. Es ist eine wertvolle Ressource, die jeder Investor für sich nutzen sollte, um sich auf der Börse durchsetzen zu können.

Vorund Nachteile eines Demokontos zusammengefasst

Vorteile eines Demokontos

  • Broker können risikofrei getestet werden
  • Anfänger lernen das Daytrading am Realmarkt
  • Erfahrene Trader können Strategien testen und verfeinern
  • In den meisten Fällen sind Demokonten kostenlos

Nachteile eines Demokontos

  • Emotionale Belastung des Live Trading kann nicht simuliert werden

Ist ein Demokonto wirklich kostenlos?

Die meisten Daytrading Demokonten sind tatsächlich vollkommen kostenlos. Sie werden gewöhnlich von den Brokern bereitgestellt und ermöglichen es potenziellen Kunden, die Plattform auszuprobieren und ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern, ohne echtes Geld investieren zu müssen. Dazu sind in der Regel nur einige persönliche Angaben erforderlich. Im Anschluss wird Ihnen der Zugang zu Ihrem Demokonto freigeschaltet, mit dem Sie an einer virtuellen Börse handeln können.

Kostenpflichtige Demokonten

Es gibt jedoch auch kostenpflichtige Demokonten, die erweiterte Funktionen und Tools freischalten und somit über die Grundfunktionen eines kostenlosen Demokontos hinausgehen. Derartige kostenpflichtige Alternativen werden häufig als Profi-Demokonto bzw. VIP-Demokonto beworben und bieten Investoren Zugang zu zahlreichen fortgeschrittenen Charting Tools, erweiterten Indikatoren oder auch historischen Daten. 

Durch diesen erweiterten Funktionsumfang können Investoren ihre Handelsfähigkeiten und -strategien weiter verbessern und ihre Kenntnisse des Marktes vertiefen. Kostenpflichtige Optionen richten sich normalerweise an erfahrene Händler, die bereits mit den Grundlagen des Investments vertraut sind und sich noch tiefgreifender mit der Börse beschäftigen möchten.

Prüfen Sie, ob das Demokonto wirklich kostenlos ist

Um sicherzustellen, dass es sich bei einem Daytrading Demokonto tatsächlich um eine kostenlose Alternative handelt, sollten Sie einige Punkte beachten. Am wichtigsten ist es, die Nutzungsbedingungen des Brokers sorgfältig durchzulesen.

Etwaige versteckte Kosten müssen dort angegeben werden, sodass Sie auf einen Blick wissen, ob Gebühren anfallen. Überprüfen Sie außerdem, ob eine Einzahlung bzw. die Angabe einer Kreditkartennummer erforderlich ist, um das Demokonto zu eröffnen. Ein Konto, das wirklich gebührenfrei ist, sollte nicht darauf bestehen, dass Sie eine Einzahlung tätigen oder Ihre Kreditkartendaten angeben.

Unser Tipp: Traden Sie über 5.700 Märkte mit kostenlosem Demokonto:

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Gibt es Demokonten ohne Anmeldung?

Bei den meisten Demokonten ist es notwendig, sich vor der Nutzung zu registrieren. Erst im Anschluss werden die Funktionen freigeschaltet, sodass Sie mit dem Handel auf einem virtuellen Markt beginnen können.

Denn die Anmeldung bei einem Trading-Demokonto ermöglicht es dem Anbieter, Ihnen eine personalisierte Erfahrung zu bieten und Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte Funktionen und Tools zur Verfügung zu stellen.

Der Broker kann Ihnen nach einer Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse zusätzlich fortlaufend Updates und Schulungsmaterialien zur Verfügung stellen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Tradingfähigkeiten zu verbessern.

Viele bestehen auf eine Anmeldung

Des Weiteren bieten die meisten Handelsplattformen Demokonten an, um auf diese Weise Interessenten und potenzielle Kunden anzulocken. Indem sie ein Demokonto anbieten, geben sie Neueinsteigern die Möglichkeit, ihre Plattform zu testen, um zu sehen, ob sie ihren Anforderungen entsprechen.

Um die Nutzer weiterhin kontaktieren und über die Option eines Kontos mit Echtgeld informieren zu können, müssen die Daten der Interessenten hinterlegt werden. Einige Anbieter geben außerdem an, dass eine Verifizierung eine Voraussetzung ist, um zu garantieren, dass die Demokonten nur von ernsthaften Tradern genutzt werden, die sich tatsächlich für das Investment begeistern. 

Demokonten ohne Anmeldung

Es gibt jedoch auch Trading Demokonto ohne Anmeldung bei denen eine Anmeldung und Verifizierung nicht notwendig ist. Diese sogenannten „Paper-Trading“-Konten ermöglichen es den Benutzern, die Funktionen der Plattform zu testen, ohne persönliche Informationen preisgeben zu müssen.

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass diese Art von Demokonten meist nur eingeschränkte Funktionen haben und nicht den vollen Zugriff auf die Handelsbedingungen und Tools bieten, die in einem registrierten Demokonto zur Verfügung stehen.

Bestes Daytrading Demokonto
xtb logo small
12345
5.0 / 5
Bewertung:
Gebühren insgesamt (12 Monate):
› Jetzt Konto eröffnen (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Vorteile
  • Am nutzerfreundlichsten
  • Über 5.600 Märkte
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • BaFin Reguliert
Testbericht lesen (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Kosten pro Trade: Spreads ab 0,1 Pips Kontogebühren: Keine Mobile App: 5/5 Funktionen: Forex Forex Stocks Stocks Crypto Crypto CFD CFD Zahlungsmethoden: PayPal PayPal Banktransfer Banktransfer Credit card Credit card E-Wallets E-Wallets Giropay Giropay Klarna Klarna
› Jetzt Konto eröffnen (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Was macht ein gutes Demokonto aus?

Wir haben Ihnen ja bereits einige der beliebtesten Anbieter für das Daytrading vorgestellt und sind dabei auf ihre jeweiligen Vor- und Nachteile eingegangen. Sie haben auch erfahren, worum es sich bei einem Demokonto überhaupt handelt und wie es von Investoren genutzt werden kann, um ihre Handelsstrategien zu verbessern und höhere Renditen zu erzielen.

Doch auf welche Faktoren kommt es bei der Auswahl eines Brokers mit einem verlässlichen und leistungsstarken Demokonto wirklich an? Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Suche nach einem geeigneten Demokonto besonders achten sollten.

Kostenloses Demokonto

Meistens sind kostenlose Demokonten den kostenpflichtigen Versionen vorzuziehen. Da für die kostenpflichtigen Optionen entweder eine monatliche Gebühr oder ein Fixbetrag anfällt, können diese ein gewisses finanzielles Risiko darstellen. Wenn der Nutzer mit der Plattform und den bereitgestellten Tools nicht vollkommen zufrieden ist und sich für eine Alternative entscheidet, wurde das Geld eventuell verschwendet und hätte an einer anderen Stelle besser investiert werden können. 

Insbesondere für Anfänger reicht der leicht eingeschränkte Funktionsumfang der kostenlosen Angebote außerdem meist völlig aus, sodass die kostenpflichtig freigeschalteten Zusatzoptionen häufig gar nicht genutzt werden.

Zuletzt sollte erwähnt werden, dass kostenlose Demokonten in der Regel unbegrenzt verfügbar sind, sodass Nutzer die Plattform nach Belieben testen können, ohne sich Gedanken über begrenzte Zeiträume oder Gebühren machen zu müssen. Kostenpflichtige Angebote hingegen sind oftmals nur für den Zeitraum verfügbar, in dem der Trader eine monatliche Gebühr für das Konto aufbringt. 

Unbegrenztes Demokonto

Viele Anbieter begrenzen die Verfügbarkeit ihres Demokontos auf einen zuvor festgelegten Zeitraum, in der Regel 30 bis 90 Tage. Im Anschluss wird das Demokonto automatisch gelöscht, sodass Sie keinen Zugriff mehr haben und entweder ein Echtgeldkonto eröffnen oder eine Alternative suchen müssen.

Unserer Erfahrung zufolge ist es allerdings wichtig, dass ein Demokonto unbegrenzt verfügbar ist. Nur so haben Nutzer die Möglichkeit, die Plattform und ihren Funktionsumfang so lange zu testen, wie sie möchten.

Eine begrenzte Verfügbarkeit würde sie unter Druck setzen, Entscheidungen schnell zu treffen und die Plattform nicht in aller Ruhe auszuprobieren. Dies könnte dazu führen, dass sie eine unvollständige Vorstellung davon haben, was die Plattform zu bieten hat und ob sie den Nutzeranforderungen entspricht.

Wichtig: Oft kann man auch zeitlich beschränkte Konten mit ein paar wenigen Klicks erneuern oder einfach eine Mail an den Anbieter senden.

Kaum Unterschiede zwischen Live-Konto und Demokonto

Damit die Nutzer ein realistisches Gefühl dafür bekommen, wie es ist, auf der Plattform mit echtem Geld zu handeln, sollten kaum Unterschiede zwischen dem angebotenen Trading Demokonto und dem echten Handelskonto bestehen. Wenn sich das Layout oder der Funktionsumfang stark unterscheiden, kann es dazu führen, dass die Benutzer falsche Erwartungen haben und sich nicht richtig auf die Plattform vorbereiten. 

Ein Beispiel für einen bedeutenden Unterschied zwischen Demokonto und Live-Konto könnte beispielsweise sein, dass die Ausführungsgeschwindigkeit der Trades auf dem Demokonto spürbar schneller ist. Als Konsequenz könnten verpasste Tradingchancen eintreten.

Außerdem kann es vorkommen, dass die verfügbaren Instrumente im Demo-Trading begrenzt sind. So können sich Trader nicht ausreichend darauf vorbereiten, mit allen verfügbaren Instrumenten zu handeln, die sie in einem Handelskonto mit Echtgeld finden können.

Unsere Daytrading Demokonto Empfehlung für Österreicher: XTB

Unseren Erfahrungen zufolge handelt es sich bei XTB zweifelsohne um einen zuverlässigen Broker, der eines der besten Daytrading Demokonten bereitstellt. Mit seiner benutzerfreundlichen Plattform, den umfangreichen Bildungsressourcen und einem zuverlässigen Kundensupport ist XTB eine gute Wahl für Anfänger, die den Einstieg in das Daytrading wagen möchten. Darüber hinaus bietet das Demokonto des Brokers die Möglichkeit, sich mit dem Markt vertraut zu machen und seine Handelsfähigkeiten zu entwickeln, ohne zu riskieren, echtes Geld zu verlieren. 

Insgesamt ist das Demokonto von XTB ein hervorragendes Instrument für diejenigen, die ihre Daytrading-Fähigkeiten verbessern und mehr Vertrauen in ihre Tradingkenntnisse und Strategien gewinnen möchten. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder ein erfahrener Trader sind, der einen neuen Broker ausprobieren möchte, das Demokonto von XTB ist definitiv eine Überlegung wert.

› Jetzt ein kostenloses Demo Konto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

FAQ – Die wichtigsten Fragen und Antworten:

Was ist ein Daytrading Demokonto im Trading?

Ein Daytrading Demokonto kann als eine Art Simulation betrachtet werden. Es erlaubt Händlern, die zahlreichen Funktionen der Tradingplattform zu testen und so ihre Kenntnisse im Handel zu verbessern, ohne echtes Geld zu riskieren. Da das Angebot lediglich dazu dient, sich mit der Plattform, den zur Verfügung stehenden Tools und dem Marktverhalten vertraut zu machen, ist die Nutzung eines Demokontos meistens mit keinerlei Einschränkungen oder Risiken verbunden. 

Anfänger können auf diese Weise die Grundlagen des Handels erlernen, während erfahrene Händler neue Strategien oder Instrumente ausprobieren und erlernen können.

Kann ich mit einem Demokonto echtes Geld verdienen?

Nein. Ein Demokonto ermöglicht es Ihnen, den Handel mit Finanzinstrumenten anstelle von Echtgeld zunächst mit virtuellen Geldern zu üben. So können Sie verschiedene Handelsstrategien ausprobieren und die Plattform in aller Ruhe kennenlernen, ohne etwaige Verluste verbuchen zu müssen. 

Das bedeutet allerdings auch, dass Sie im Demo-Trading kein echtes Geld verdienen können, da es sich um virtuelle Währungen zu Übungszwecken handelt. Sobald Sie sich dazu bereit fühlen, mit Echtgeld zu handeln, können Sie jedoch zum Live-Konto wechseln und dort die erlernten Fähigkeiten und Strategien auf die Probe stellen.

Sind Demokonten kostenlos?

In der Regel sind Demokonten gebührenfrei. Die meisten Broker und Handelsplattformen bieten ihren Kunden die Gelegenheit, ein kostenloses Demokonto zu eröffnen und sich mit der Plattform vertraut zu machen. Es ist also eine kostenlose Möglichkeit, die Grundlagen des Handels zu erlernen und verschiedene Funktionen auszuprobieren, bevor Sie sich für die Eröffnung eines echten Handelskontos entscheiden.

Es gibt allerdings einige wenige Ausnahmen. Manche Plattformen bieten kostenpflichtige Demokonten an, die sich größtenteils im Funktionsumfang von kostenlosen Alternativen unterscheiden. Das Gebührenmodell der kostenpflichtigen Demo-Tradingkonten wird in den jeweiligen Geschäftsbedingungen des Anbieters aufgeführt. Wir empfehlen daher, die Bedingungen und Konditionen der Broker sorgfältig zu lesen, bevor Sie ein Demokonto eröffnen. So stellen Sie sicher, dass das Konto tatsächlich kostenlos ist.

Kann ich mit einem Demokonto tatsächlich erfolgreich handeln lernen?

Ein Demokonto kann eine ideale Möglichkeit sein, um den erfolgreichen Handel mithilfe einer virtuellen Währung zu üben, ohne dafür echtes Geld einzahlen zu müssen. So können Sie verschiedene Handelsstrategien ausprobieren, sich mit der Plattform vertraut machen und die Grundlagen des Handels erlernen. Daher ist es wichtig, das erlernte Wissen auf einem realen Handelskonto anzuwenden und zu überprüfen, welche Ergebnisse in der realen Welt erzielt werden.

Jedoch muss auch beachtet werden, dass man die Emotionen im Demokonto nicht trainiert. Der Live-Handel erfordert eine gewisse emotionale Stabilität, welche im Demokonto nicht auf die Probe gestellt wird.

Daniel Teplan ist Marketing-Berater und Content Manager mit Fokus auf KI- & Finanzthemen. Nach seinem Computerlinguistik-Studium begann er, sich sowohl beruflich als auch privat mit dem Thema Börse auseinanderzusetzen, was ihn schließlich dazu veranlasste, selbst im Börsenhandel aktiv zu werden. Auf trading.at ist er für die inhaltliche und optische Qualität der Inhalte verantwortlich und verfasst auch einige Texte selbst.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere Daytrader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Aktuelle Teilnehmeranalysen
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Trading.at arbeitet nach strengen Redaktionsrichtlinien, die von unseren Autoren eingehalten werden. Jeder Inhalt wird auf Richtigkeit, Aktualität und Fakten überprüft. Trading.at veröffentlicht nicht einfach Inhalte, gegen Bezahlung und ohne Korrektur. Wir stehen dafür, dass wir unseren Lesern nur die besten Inhalte präsentieren.. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.at ist eine kostenlose Informationswebseite und Vergleichsportal. Alle Inhalte werden kostenlos für unsere Leser bereitgestellt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Trading.at empfiehlt verschiedene Anbieter von denen wir Provisionen bekommen können. Dies geschieht durch Affiliatelinks. Für unsere Leser gibt es dadurch keine Nachteile, manchmal können wir sogar Bonis oder Sonderangebot aushandeln. Partnerschaften werden nur mit von uns geprüften Anbietern eingegangen, die wir mit gutem Gewissen an unsere Leser empfehlen können.Lesen Sie wie wir uns finanzieren.