Trading Gruppe!

CFD Demokonten bieten Anfängern als auch Profis die Möglichkeit, sich mit einer Handelsumgebung vertraut zu machen und verschiedenste Ansätze risikofrei zu testen. Da CFD Demokonten quasi jeden Einsteiger ein Muss sind, bieten auch die meisten CFD Broker auch Demokonten für Österreichische Trader an.  

Doch worauf sollte man beim CFD Demokonto achten und welche sind die besten CFD Broker in Österreich? Folgend schauen wir uns an, welche Faktoren bei der Auswahl des CFD Demokontos entscheidend sind und welche CFD Trading Demokonten die besten für österreichische Trader sind. 

Die besten CFD Demokonto Anbieter in Österreich

Folgende CFD Demokonto Anbieter haben wir verglichen:

  1. XTB – Das beste CFD Demokonto mit größter Auswahl und nutzerfreundlichste Software
  2. Capital.com – Gut geeignet für Aktien CFDs
  3. Plus500 – Bestes Demokonto für Krypto CFDs
  4. GBE Brokers – Am besten für Forex Trading geeignet per CFD
  5. Vantage Markets – Bestes CFD Demokonto mit hohem Hebel
Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
xtb logo small
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
In über 10 Ländern reguiert (BaFin in Deutschland)
Rendite & Märkte:
Spreads ab 0,1 Pips
5.700+ Märkte
Vorteile:
  • Am nutzerfreundlichsten
  • Über 5.600 Märkte
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • BaFin Reguliert
Das Angebot:
Live-trading ab 0 €
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
capital logo klein
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, CySEC, ASIC, SCB
Rendite & Märkte:
Spreads ab 0,2 Pips
3.500+ Märkte
Vorteile:
  • Mindesteinzahlung ab 20€ per Karte
  • Kostenloses Demokonto
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Konkurrenzfähige Spreads ohne Kommissionen
  • Unterstützt TradingView, MetaTrader & mehr
  • Über 3.500 Märkte
Das Angebot:
Live-trading ab 20€ per Kreditkarte
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
plus500 logo
12341
4.4 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, CySEC, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,6 Pips
2.000+ Märkte
Vorteile:
  • Benutzerfreundlich
  • Große Auswahl an Märkten
  • Niedrige Spreads
  • Handel ohne Kommissionen
  • Garantierte Stops möglich
  • 24/7 Support
Das Angebot:
Live-trading ab 100 €
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 86% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
GBE Brokers logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, BaFin
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips + 3€ Kommission pro 1 Lot Trade
500+ Märkte
Vorteile:
  • Niederlassung in Deutschland
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Günstige Kommissionen
  • Liquiditätsanbieter
  • Am besten für Forex
  • Schnelle Ausführung
Das Angebot:
Live-trading ab 500€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 80,79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
Vantage Markets logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
VFSC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips
1.000+ Märkte
Vorteile:
  • Hebel bis 1:500
  • Fortschrittliche Handelsplattform
  • Kostenfreies Demokonto
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung von Trades
  • PayPal, Crypto & mehr
Das Angebot:
Live-trading ab 50 €
Jetzt anmelden (Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Ein CFD Demokonto ist ein virtuelles Handelskonto, das von Brokern angeboten wird, um Tradern die Möglichkeit zu geben, den Handel mit Contracts for Difference (CFDs) risikofrei zu üben.
  • Mit einem CFD Demokonto können Trader die Handelsplattform und die Funktionen des Brokers kennenlernen, ohne echtes Geld zu riskieren.
  • Das Demokonto bietet in der Regel Echtzeit-Marktdaten und ermöglicht es den Tradern, verschiedene Handelsstrategien auszuprobieren und ihre Fähigkeiten zu verbessern.
  • Trader können mit einem CFD Demokonto verschiedene Basiswerte handeln, wie Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe.
  • Das CFD Demokonto ist ein wertvolles Werkzeug für Anfänger, aber auch für erfahrene Trader, um neue Strategien zu testen und das Vertrauen in den Handel zu stärken, bevor sie mit echtem Geld handeln.

Die Auswahl an CFD Demokonten Anbietern ist in den letzten Jahren auch in Österreich stark angestiegen und nimmt auch weiterhin zu. Aufgrund dessen ist es für interessierte Trader anfangs natürlich noch schwer zu ermitteln, welche Demokonto Anbieter die Besten sind und welche überhaupt den eigenen Erwartungen entsprechen. 

1. XTB – Bestes CFD Demokonto mit größter Auswahl und nutzerfreundlichste Software

XTB Website mit CFD Demokontoeröffnung
XTB Website mit CFD Demokontoeröffnung

XTB ist ein im Jahre 2002 in Polen gegründeter Broker, der innerhalb kürzester Zeit international Fuß fassen konnte und seit 2016 an der polnischen Börse notiert ist. Eine der Niederlassungen befindet sich zudem in Deutschland, und das Handelsangebot des Brokers besteht aus über 4.000 Basiswerten. Besonders vorteilhaft sind hierbei die sehr attraktiven Handelskonditionen. 

Positiv bei der Eröffnung eines Demokontos bei XTB fällt auf, dass der Trader mit einer professionellen Handelssoftware ausgestattet wird und er auch nahezu alle Funktionen nutzen bzw. ebenfalls alle handelbaren Werte austesten kann. Das Demokonto ist relativ schnell aktiviert und kann darauffolgend sofort genutzt werden. Außerdem steht dem Anleger ein professionelles und sehr hilfsbereites Support-Team zur Seite.

Vor- und Nachteile vom XTB Demokonto

Vorteile Nachteile
✔ Vom zahlreichen Aufsichtsbehörden regulierter Broker✘ Nur ein Kontotyp verfügbar
✔ Mehr als 5.800 Assets zur Auswahl
✔ $10.000 in virtuellem Demokonto verfügbar
✔ xStation 5 als Handelsplattform sehr gut für Anfänger geeignet
✔ Persönlicher, deutschsprachiger Accountbetreuer
› Jetzt ein kostenloses CFD Demokonto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

2. Captial.com – Gut geeignet für Aktien CFDs

Capital.com Website mit CFD Demokontoeröffnung
Capital.com Website mit CFD Demokontoeröffnung

Capital.com wurde bereits im Jahre 2020 zur besten online Tradingplattform gewählt und bietet für CFD Interessierte sehr gute Grundvoraussetzungen. Capital.com hat sich ausschließlich auf den Handel mit CFDs spezialisiert und ist vor allem für professionelle Trader und diejenigen geeignet, die über die nötigen Erfahrungen beim Handel mit CFDs und anderen risikoreichen Finanzinstrumenten verfügen. 

Der Broker zeichnet sich vor allem durch transparente und sehr niedrige Gebühren aus und die Investoren bekommen natürlich auch ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Es stehen zudem drei Handelsplattformen zur Auswahl, sehr umfassendes und umfangreiches Weiterbildungsmaterial und der Broker ist aufgrund der europäischen Sicherheitsvorkehrungen mehrfach reguliert und sicher.

Vor- und Nachteile des Capital.com Demokonto

Vorteile Nachteile
✔ Übersichtliche und nutzerfreundliche, KI-gestützte Handelsplattform ✘ Einige Assets sind im Demokonto nicht zugänglich
✔ Integration mit MetaTrader und TradingView möglich✘ Plattform nicht fürs Scalping geeignet
✔ Gute Auswahl an 3.500 Assets, besonders bei Aktien CFDs
✔ Zahlreiche Indikatoren und Analysetools verfügbar
✔ Eigene App zum Erlernen des Börsenhandels verfügbar
› Jetzt ein kostenloses Konto bei Capital.com eröffnen!(Risikohinweis: 79% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

3. Plus500 – Bestes Demokonto für Krypto CFDs

Capital.com Website mit CFD Demokontoeröffnung
Capital.com Website mit CFD Demokontoeröffnung

Plus500 gehört zu den bekanntesten und auch beliebtesten CFD Brokern überhaupt. Das liegt vor allem an den hervorragenden Konditionen und Möglichkeiten, die diese Plattform den Anlegern bietet.

So kann der Broker bereits 300.000 aktive Kunden vorweisen und gehört zu den 250 Top-Unternehmen dieser Branche. Plus500 punktet bei Anlegern und angehenden Kunden mit der sogenannten „Null-Transaktionskosten-Politik” und dem Verzicht auf eine anfallende Mindestgebühr.

Bei Plus500 erhält man Zugang zu vielen verschiedenen handelbaren CFDs wie beispielsweise CFDs auf Aktien, ETFs oder auch Kryptowährungen. Auch in Sachen Sicherheit und Regulierung punktet Plus500 und natürlich ist auch bei diesem Broker ein Demokonto für Österreicher enthalten. 

Vor- und Nachteile des Plus500 Demokontos

VorteileNachteile
✔ Einfache Registrierung für Demokonto in nur zwei Schritten✘ Keine Anbindung zu bekannten Softwares (MetaTrader oder TradingView)
✔ 40.000€ virtuelles Demoguthaben, automatische Aufstockung
✔ Alle Funktionen und Finanzprodukte vom echten Konto verfügbar
✔ 24/7 Support per Chat und E-Mail verfügbar
✔ Hohe Sicherheit dank CySEC, FCA und ASIC Regulierungen
› Jetzt ein kostenloses Konto bei Plus500 eröffnen!(Risikohinweis: 86% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

4. GBE Brokers – Am besten für Forex Trading geeignet per CFD

GBE Brokers Website mit CFD Demokontoeröffnung
GBE Brokers Website mit CFD Demokontoeröffnung

Der vollständig lizenzierte und regulierter CFD Broker, der aus einem jungen und agilen Team besteht, besitzt bedeutende Bank- und Finanzmarkterfahrungen. Der Broker legt großen Wert auf faire Konditionen und eine direkte Kommunikation mit seinen Kunden. 

Bei GBE Brokers erhalten Anleger einen professionellen Zugang zu globalen Märkten rund um CFDs. Dazu zählen Aktien, Indizes, Forex, Rohstoffe und sogar der Energiehandel. Des Weiteren stehen noch Edelmetalle und diverse Anleihen wie beispielsweise Euro-Bund-Futures zum Handeln zur Verfügung.

Zudem stellt der Broker mit MetaTrader 4 und MetaTrader 5 die weltweit beliebtesten und führenden Handelsplattformen jedem CFD Trader zur Verfügung. Der Broker zeichnet sich zudem durch eine sehr benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, eine hohe Stabilität und eine breite Palette von Möglichkeiten zur Marktanalyse aus. Es stehen des Weiteren noch Strategie-Tester, Kursalarme, eine spezielle Mobile-App und natürlich ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.

Vor- und Nachteile des GBE Demokontos

Vorteile Nachteile
✔ Demokonto ist unbegrenzt nutzbar, sofern man aktiv bleibt✘ Anmeldeprozess aufwendiger als bei der Konkurrenz
✔ Voller Zugang zu MetaTrader 4/5 im Demomodus✘ Relative hohe Mindesteinzahlung für Livekonto
✔ Deutschprachiger Kundensupport und Niederlassung in Hamburg
✔ Von der BaFin regulierter Broker
✔ Auswahl an 500+ Assets im Demoaccount
› Jetzt ein kostenloses Konto bei Plus500 eröffnen!(Risikohinweis: 86% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

5. Vantage Markets – Bestes CFD Demokonto mit hohem Hebel

Website von Vantage Markets mit CFD Demokontoeröffnung
Website von Vantage Markets mit CFD Demokontoeröffnung

Der internationale Online-Broker mit Fokus auf den Handel mit Devisenpaaren und CFDs wurde im Jahr 2009 mit dem Ziel gegründet, allen Tradern und Interessenten einen transparenten Zugang zum Forex-Markt zu ermöglichen.

Gepaart wird das Ganze mit einer hohen Ausführungsgeschwindigkeit und einer herausragenden Tradingplattform. Ansässig ist der Broker auf den Cayman Islands und in Australien, Großbritannien sowie Vanuatu. 

Vantage Markets CFD Demokonto
Vantage Markets CFD Demokonto

Der Broker gehört zu den größten Brokern weltweit und garantiert seinen Kunden ein hohes Maß an Sicherheit. So werden alle Kundengelder auf getrennten Konten bei einer AA-bewerteten Bank in Australien verwahrt und sind somit vom eigenen Firmenkapital sicher verwahrt.

Das bedeutet, dass die Trader im Falle einer möglichen Insolvenz bei Vantage nicht auf ihrem Geld sitzen bleiben. Natürlich gibt es auch bei Vantage Markets ein Demokonto für Österreicher.

Vor- und Nachteile des Vantage Markets Demokontos

Vorteile Nachteile
✔ Regulierter Anbieter mit guter Reputation und Hebel bis 1:500 auch im Demokonto ✘ Kein Deutschsprachiger Kundenservice verfügbar
✔ Verschiedenen Kontotypen und Handelsplattformen frei wählbar
✔ Extrem schnelle Handelsausführung
✔ Unbegrenztes Demokonto mit $100.000 virtuellem Guthaben
✔ Negativsaldoschutz inklusive bei Livekonto
› Jetzt ein kostenloses Konto bei Vantage Markets eröffnen!(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

CFD Trading lernen: Das CFD Demokonto

Plus500 CFD Demokonto
Plus500 CFD Demokonto

Um den Handel mit CFDs und anderen Derivaten erlernen und auch meistern zu können, eignen sich ein CFD Demo Konto der oben genannten Broker hervorragend. Interessierte Anleger können mithilfe dieses Tools wertvolle Erfahrungen sammeln und sich somit optimal auf den CFD-Handel mit realem Geld vorbereiten.

Viele Broker bieten hierbei neben dem hohen virtuellen Guthaben, welches meistens bei 20.000 – 30.000 € liegt, auch zusätzliche und exklusive Schulungsangebote an. Des Weiteren werden den Anlegern neben all diesen Vorteilen oft ausgereifte und professionelle Software-Tools, die den angehenden Investoren zusätzlich helfen, zur Verfügung gestellt. 

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Demokontos zusammengefasst und gehen weiter detailiert auf die einzelnen Punkte ein.

Vorteile von Trading Bots

  • Handelsplattform und Strategien können risikofrei getestet und verbessert werden
  • Gutes Lerntools im Umgang mit Hebelwirkung
  • Absolut realistische Handelsbedingungen
  • Oftmals stellen Broker umfangreiche Lernressourcen zur Verfügung

Nachteile von Trading Bots

  • Emotionale Involviertheit bei Echtgeldhandel kann nicht trainiert werden

Risikofrei die Handelsumgebung testen

Das Erstellen eines solchen Kontos ist auch deswegen so vorteilhaft für Anfänger, weil sich diese mithilfe der Trading-Simulationen mit der jeweiligen Handelsplattform vertraut machen können und sich auf den jeweiligen Broker spezialisieren können. Besonders dann, wenn man zu einem späteren Zeitpunkt den Broker auch mit echtem Geld verwenden will, ist es vom Vorteil, wenn man sich in der Umgebung bereits gut auskennt.

Strategien austesten

Dieser Punkt ist nicht nur für Anfänger attraktiv, sondern wird auch ständig von Profis angewendet. Mit einem Demokonto kann man ohne Risiko die eigene Handelsstrategie am Markt testen und sie so lange verfeinern, bis sie sich für den Echtgeldhandel eignet. 

Stärkstes Lern-Tool

Oft wird darüber philosophiert, was denn der wichtigste Schritt und welche die besten Ressourcen für das Erlernen des CFD Tradings sind. Unserer Meinung nach ist hierbei ein gutes Demokonto das wichtigste Werkzeug eines jeden Anfängers.

Besonders vorteilhaft ist dies beim Handel mit Hebeln, da besonders häufig bei Anfängern eine emotionale Blockade besteht, welche durch das Trading im Demokonto gebrochen werden kann. Erlerntes kann sofort ohne Risiko angewendet werden und die Märkte werden meistens 1:1 abgebildet. Das heißt, sofern der Trader nicht mit unglaublich hohen Summen handelt, sodass der Markt dadurch beeinflusst wird, kann er theoretisch auf den echten Markt zugreifen und bekommt keine verfälschten Ergebnisse. 

Nachteil: Keine emotionale Bildung

Als einziger, jedoch oft genannter Nachteil kann die fehlende emotionale Involviertheit betrachtet werden. Beim Trading ist es entscheidend, dass man ohne Emotionen seiner Strategie folgt und sich nicht sofort aus der Bahn bringen lässt.

Im Demokonto ist dies auch recht einfach, schließlich handelt es sich ja nicht um echtes Geld. Oft kommt es jedoch leider vor, dass im Echtgeldhandel dann anders getradet wird, da es sich um echtes Geld handelt und man sich von seinen Emotionen dann leiten lässt. Deshalb empfiehlt es sich auch neben dem Demokonto mit kleinen Beträgen die emotionale Stabilität im Echtgeldhandel zu trainieren.

› Jetzt ein kostenloses CFD Demokonto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Darauf sollte man beim CFD Demokonto achten

Wie wählt man nun den richtigen Anbieter für sich aus? Besonders in Österreich gibt es unzählige Anbieter und auf dem Papier wirken alle recht gleich. Deshalb zeigen wir Ihnen folgend, worauf Sie beim Demokonto achten sollten. 

Wichtig: Anmeldung ist bei fast allen Anbietern notwendig

Um ein CFD Demokonto erstellen zu können, ist meistens eine Anmeldung bzw. die Registrierung bei einem Broker erforderlich. Man muss so zumindest eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben, aber der Name wird vom Broker nicht verlangt und nachgefragt.

Somit dauert die Anmeldung und die Erstellung eines CFD Demokontos nur wenige Sekunden. Sobald man die notwendigen Daten erst einmal angegeben hat, kann man sofort loslegen. 

Bei der Auswahl eines Demokontos ist es ähnlich wie beim herkömmlichen Handelskonto sehr wichtig, dass das jeweilige Demokonto gewisse und notwendige Kriterien und Punkte erfüllt. Folgende Punkte sind bei einem Demokonto von großer Wichtigkeit:

  • Broker Gebühren
  • Live-Börsendaten
  • Unbegrenzte und kostenlose Verfügbarkeit
  • Lernangebot

Unbegrenzer Zeitraum

Der Broker, der die Demokonten anbietet, sollte nicht auf einen 2-wöchigen Testzeitraum eingeschränkt sein, da der Lernprozess beim Trading mit CFDs gut einige Wochen und sogar Monate in Anspruch nehmen kann, bis der Anleger überhaupt eine gute und funktionierende Handelsstrategie entwickelt hat. Selbst für die erfahrensten Anleger mit fundiertem Wissen ist es ratsam, neue Wege und Strategien zunächst mit einem Demokonto auszutesten und dann im echten Handel umzusetzen. Somit sollte man als interessierter Anleger bei der Wahl eines CFD Demokontos genau auf den Nutzungszeitraum des Brokers achten. 

Unser Tipp: Traden Sie über 5.700 CFDs mit unbegrenztem Demokonto:

› Jetzt ein kostenloses CFD Demokonto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Gebührenfrei

Ebenso wichtig ist es, dass ein CFD Demokonto unbegrenzt kostenlos ist. Viele Anbieter stellen ihre Demokonten nur für eine begrenzte Zeit kostenlos zur Verfügung und sorgen im Nachhinein nach dem Ende der Frist dafür, dass die weitere Nutzung an diversen Bedingungen und Gebühren geknüpft sind.

So kann es entweder dazu kommen, dass man ein richtiges Konto anlegen muss oder sogar eine Nutzungsgebühr verlangt wird. Im schlimmsten Fall wandelt sich das Demokonto nach dem Ablauf der Frist in ein echtes CFD Konto um und man muss für dessen Nutzung dann Gebühren zahlen.

Echte Live-Börsendaten

Für ein gutes Demokonto ist es außerdem sehr vorteilhaft, wenn der Broker bei dessen Nutzung echte Live-Börsenkurse anbietet, die dann in Echtzeit übertragen werden. Manchmal ist es aber so, dass Broker nur zeitverzögerte Börsenkurse anbieten und im schlimmsten Fall demonstriert der Broker nur künstlich erzeugte Börsenkurse, die für die Manipulation der Trader sorgen, welche ihnen wiederum ein positives Tradingerlebnis garantieren soll.

Lernangebot

xtb weiterbildung
Weiterbildungs-Sektion von XTB

Es sollte zudem auf ein umfangreiches Lehrangebot geachtet werden, da der gesamte CFD Handel sehr komplex ist und sich laufend ändert. Anfänger sind somit häufig schnell überfordert und finden nur schwer den Zugang zum CFD Trading. Der Broker sollte seinen Kunden viele grundlegende Informationen bieten und zusätzlich ein umfangreiches Angebot in Form von Webinaren, Tutorials, eBooks oder einer aktiven Community garantieren können. 

› Jetzt ein kostenloses CFD Demokonto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

CFD Musterdepot – Anleitung zum Trading-Plan

Wichtig vorweg: Wenn die Rede von einem CFD Musterdepot ist, so ist dies lediglich eine andere Bezeichnung für Demokonto. Um den Handel mit Demokonten erfolgreich zu erlernen und zu meistern, ist es wichtig, für die ersten Trades einen Trading-Plan zu erstellen, der daraufhin für das Live-Konto zum Testen genutzt wird.

Anleger, die bereits mit einem CFD Demokonto experimentieren und Trades austesten, sollten mithilfe dieses Trading-Plans ein gewisses Fundament zur Hand haben, auf dem die Anleger dann aufbauen können. Wichtig ist, dass der Trading-Plan folgende Punkte beinhaltet:

  • Wann findet der Trade statt? 

Der Anleger sollte im besten Fall jeden Tag zur gleichen Zeit traden, da sich die Märkte je nach Tageszeit oft ändern. Die Strategie und der Plan sollen demnach idealerweise zeitlich gebunden sein.

  • Auf welchen Märkten wird der Anleger traden? 

Zu Beginn ist es für den Anleger vorteilhaft, wenn er sich auf wenige Märkte konzentriert, damit er seine neuen Erkenntnisse und Erfahrungen möglichst effizient einsetzen kann.

  • Welche Tradingstrategien will der Anleger anwenden? 

Der Trader sollte sich für gewisse Tools, Indikatoren und generelle Strategien entscheiden, die er später zur Entscheidungshilfe nutzt.

  • Welche Risikomanagement-Tools werden eingesetzt? 

Das Risikomanagement ist ein essenzieller Teil jedes langfristigen und erfolgreichen Trading-Plans. Der Anleger sollte immer im Voraus entscheiden, wie groß seine Trades ausfallen werden und wann er einen Trade nach Gewinn bzw. Verlust schließen wird. 

Bestes Demokonto
xtb logo small
12345
5.0 / 5
Bewertung:
Gebühren insgesamt (12 Monate):
› Jetzt Demokonto eröffnen (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Vorteile
  • Am nutzerfreundlichsten
  • Über 5.600 Märkte
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • BaFin Reguliert
Testbericht lesen (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Kosten pro Trade: Spreads ab 0,1 Pips Kontogebühren: Keine Mobile App: 5/5 Funktionen: Forex Forex Stocks Stocks Crypto Crypto CFD CFD Zahlungsmethoden: PayPal PayPal Banktransfer Banktransfer Credit card Credit card E-Wallets E-Wallets Giropay Giropay Klarna Klarna
› Jetzt Demokonto eröffnen (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

So eröffnet man ein CFD Trading Demokonto in Österreich

Folgend zeigen wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie man in Österreich ein CFD Demokonto eröffnet. Der Prozess ist bei allen oben aufgezeigten Anbietern recht ähnlich. Da man nur ein Demokonto öffnet, fallen auch einige Schritte weg.

  1. Anbieter wählen
  2. Auf „Registrieren” oder „Demokonto eröffnen” klicken
  3. Ein Konto mit E-Mail-Adresse und Passwort erstellen (Alternativ auch Google, Facebook etc.)
  4. Persönliche Daten müssen fürs Demokonto nicht angegeben werden
  5. Direkt ins Demokonto wechseln und traden
  6. Optional: CFD App des Brokers herunterladen, dort anmelden und das Demokonto mobil nutzen

Fazit – CFD Demonkonto für Anfänger unverzichtbar

CFD Demokonten erweisen sich durchaus als nützlich und vorteilhaft. Das CFD Demokonto ist eine lohnenswerte Möglichkeit, sich mit dem CFD-Handel vertraut zu machen und neue Handelsstrategien auszutesten, ohne dabei Risiken eingehen zu müssen. Vor allem Trader, die noch keinerlei Erfahrungen im Handel mit CFDs haben, profitieren hierbei von den vielen Vorteilen eines Demokontos, aber auch bereits erfahrene Anleger können mithilfe der CFD Demokonten neue Strategien austesten. 

Um das richtige Demokonto zu wählen und davon zu profitieren, ist es wie bereits erwähnt wichtig, dass der Anbieter des Demokontos verschiedene Aspekte und Kriterien erfüllt. Besonders wichtig ist, dass der Kurs in Echtzeit abgebildet wird, die Konten kostenlos und unbefristet zur Verfügung stehen und keine unerwarteten Gebühren anfallen. 

Da hier nicht mit echtem Geld gehandelt wird, muss man sich auch in Bezug auf Steuern keine Gedanken machen und eine Verifizierung ist bei seriösen Anbietern ebenfalls nicht notwendig.

› Jetzt ein kostenloses CFD Demokonto bei XTB eröffnen!(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

FAQ – Meistgestellte Fragen zum Thema:

Was ist ein CFD Demokonto?

CFD Demokonten sind Handelskonten, die mit einem virtuellen Guthaben ausgestattet sind. Die Trader können mithilfe dieser Tradingstrategien die Handelsumgebung und Ideen testen, ohne ein Risiko eingehen zu müssen. Es eignet sich somit hervorragend, um neue Erfahrungen zu sammeln und Strategien zu testen.

Was sind die Vorteile eines CFD Demokontos?

Der Vorteil bei den CFD Demokonten liegt an der realitätsnahen Simulation vom Trading mit CFDs. Es ist besonders für Einsteiger geeignet, da diese noch keinerlei Erfahrungen mit dem CFD-Handel haben und man kann mit ihnen neue Tradingstrategien ausgiebig testen. Zudem ist es dank ihnen möglich, die richtige und passende Routine zum Traden zu finden und auch den Handel mit Hebeln ausgiebig zu testen.

Worauf sollte man bei der Eröffnung eines Demokontos achten? 

Bei der Eröffnung eines Demokontos ist es besonders wichtig, dass der Broker den Anlegern aktuelle Echtzeitkurse anbietet und er die Kurse nicht zum Vorteil des Kunden manipuliert. Ansonsten könnte der Trader ein falsches Bild vom Handel bekommen, da er denken könnte, dass er den Handel verstanden hat und direkt mit einem echten Konto investieren will. Das kann gerade bei gehebelten Produkten wie CFDs ein fataler Fehler sein. Außerdem spielen die zeitliche Befristung des Demokontos und mögliche anfallende Gebühren ebenfalls eine wichtige Rolle. Bei vielen Brokern ist eine zeitliche Limitierung auf 30 Tage üblich. Diese Zeit ist allerdings deutlich zu gering, um gerade als Anfänger den komplexen Handel der CFD verstehen und erlernen zu können.

Welche Broker bieten die besten CFD Demokonten an?

Die besten und beliebtesten Broker sind die Anbieter, die sich auch beim normalen Angebot ihrer CFD Anlagen äußerst positiv aufgefallen sind und überzeugen konnten. Wichtig bei der Wahl des Brokers ist auch das Beachten des Marktmodells des Brokers. Jeder Broker gibt andere Kurse und Konditionen vor. Zu den besten und empfehlenswertesten Brokern gehören Anbieter wie XTB, Capital.com, Plus500, GBE Brokers und Vantage Markets. 

Gibt es Dinge, auf die österreichische Trader im CFD Demokonto achten müssen?

Nein. Prinzipiell wird ja mit falschem Geld gehandelt, weshalb es auch für österreichische Trader keine speziellen Regelungen gibt. Man sollte jedoch beachten, dass es empfehlenswert ist, bei dem Broker ein Demokonto zu eröffnen, wo man später auch mit echtem Geld handeln will. Deswegen sollte man sich als Österreicher im Vorhinein informieren, ob sich der Anbieter auch in Österreich gut eignet.

Daniel Teplan ist Marketing-Berater und Content Manager mit Fokus auf KI- & Finanzthemen. Nach seinem Computerlinguistik-Studium begann er, sich sowohl beruflich als auch privat mit dem Thema Börse auseinanderzusetzen, was ihn schließlich dazu veranlasste, selbst im Börsenhandel aktiv zu werden. Auf trading.at ist er für die inhaltliche und optische Qualität der Inhalte verantwortlich und verfasst auch einige Texte selbst.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere Daytrader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Aktuelle Teilnehmeranalysen
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Trading.at arbeitet nach strengen Redaktionsrichtlinien, die von unseren Autoren eingehalten werden. Jeder Inhalt wird auf Richtigkeit, Aktualität und Fakten überprüft. Trading.at veröffentlicht nicht einfach Inhalte, gegen Bezahlung und ohne Korrektur. Wir stehen dafür, dass wir unseren Lesern nur die besten Inhalte präsentieren.. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.at ist eine kostenlose Informationswebseite und Vergleichsportal. Alle Inhalte werden kostenlos für unsere Leser bereitgestellt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Trading.at empfiehlt verschiedene Anbieter von denen wir Provisionen bekommen können. Dies geschieht durch Affiliatelinks. Für unsere Leser gibt es dadurch keine Nachteile, manchmal können wir sogar Bonis oder Sonderangebot aushandeln. Partnerschaften werden nur mit von uns geprüften Anbietern eingegangen, die wir mit gutem Gewissen an unsere Leser empfehlen können.Lesen Sie wie wir uns finanzieren.