Trading Gruppe!
  • Erfahrungsbericht
libertex logo
12345
4.6 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
5
Einzahlung
5
Angebote
4
Support
5
Plattform
5
Gebühren
4
Hauptmerkmale
  • Nutzerfreundliche Handelsplattform
  • Große Auswahl an Krypto CFDs
  • Enge Spreads
  • Kostenloses Demokonto
  • Hohe Sicherheit
  • Exzellenter Deutscher Kundensupport
Zum Anbieter

(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Libertex ist ein bekannter Broker, der sich auf den CFD-Handel von Aktien, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen spezialisiert hat. Einer der Punkte, in denen sich Libertex von anderen Broker abhebt, ist die Tatsache, dass es keinen Aufschlag auf den Spread und nur minimale Kommissionen pro Trade gibt.

Was hat Libertex sonst noch zu bieten, das ihn für österreichische Trader als Broker interessant macht?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben wir unseren eigenen Libertex Erfahrungen gemacht, die wir hier mit Ihnen teilen und dabei alle Vor- und Nachteile, Handelsplattformen, Gebühren und Sicherheitsmaßnahmen des Anbieters beleuchten.

Was ist Libertex? – Der Broker vorgestellt

Name:Libertex
Gründungsjahr:2012
Hauptsitz:10 Agiou Athanasiou, Ksenos building, Floors 6 and 7, 4105, Limassol, Cyprus
Regulierung:CySEC (Zypern)
Regulierung in Österreich:Libertex besitzt eine Europäische Regulierung und kann durch die MiFID 2 Richtlinien seinen Service in ganz Europa anbieten (inklusive Österreich)
Handelsplattform:Libertex-Plattform, Mobile App, MetaTrader 4/5
CFDs auf:Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe, Devisen, Indizes
Handelsgebühren:Spreads, Kommissionen
Einzahlungsmethoden:Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller, Rapid Transfer, Trustly, iDeal, GiroPay, Sofort
Mindesteinzahlung:EUR100
Hebel:Bis zu 1:30 für Privatkunden
Demokonto:Ja
Kundensupport:Telefon, E-Mail, Live-Chat
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Der Broker Libertex wurde im Jahr 2012 gegründet und gilt als einer der ältesten Online Broker. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Zypern. Dadurch wird der Broker von der CySEC, also der Cyprus Securities and Exchange Commission, unter der Lizenznummer 164/12 reguliert.

Der Broker kann mit seiner breiten Auswahl an Basiswerten nachhaltig überzeugen. Aus über 250 handelbaren Basiswerten, die zum Trading zur Verfügung stehen, können auch 70 Krypto-CFDs gewählt werden.

libertex plattform
Libertex Plattform

Zudem kann der Broker mit seiner Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Durch die eigene Libertex App für mobile Endgeräte und die Partnerschaft mit den bekannten Handelsplattformnen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 kann der Broker viele Nutzer bedienen.

Sogar eine hauseigene Software, die gleichnamig zum Unternehmen auch Libertex heißt, steht zur Verfügung. Zudem kann die Plattform durch ein kostenloses Demokonto ausprobiert werden.

Vorteile

  • Seit mehr als 10 Jahren aktiv
  • Kostenloses Demokonto verfügbar
  • Sehr gute App und MT4/MT5 Support
  • CySEC reguliert
  • Kostenloser Wirtschaftskalender
  • Gutes Angebot (Mehr als 250 Basiswerte)
  • Mehr als 40 renommierte Auszeichnungen erhalten

Nachteile

  • Vergleichsweise kleines Angebot an Finanzinstrumenten
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Libertex in Österreich: Erfahrungen von Tradern

Wenn wir nach Erfahrungen anderer Trader mit dem Broker Libertex suchen stellen wir fest, dass die Erfahrungen meist sehr gut sind. Libertex Europe ist bei Trustpilot mit 4.1 Sternen bei etwas über 9.000 Bewertungen bewertet. Die grosse Mehrheit der Bewertungen ist gut oder sehr gut, auch im Vergleich mit anderen Brokern fällt der tiefe Anteil an 1-Sterne Bewertungen positiv auf. Momentan liegt dieser bei 10%, was im Tradingbereich ein sehr guter Wert ist.

Libertex Trustpilot

Was beim Großteil der Trader sehr gut ankommt, ist die leicht zu bedienende Plattform, die auch Anfänger binnen weniger Stunden schnell beherrschen. Häufig wird auch die große Auswahl an Krypto-CFDs, die im Vergleich zu anderen Anbietern in diesem Segment deutlich höher ist, gelobt.

Unter den Negativbewertungen gibt es einige Beschwerden, dass Libertex den Account von Nutzern angeblich ohne ausreichende Begründung geschlossen hat. Dies sind im Gesamtbild betrachtet jedoch wirklich nur Einzelfälle und können als statistische Ausreisser betrachtet werden, zumal wir die genauen Hintergründe nicht kennen. Libertex gibt sich bemüht, mit diesen Kunden eine einvernehmliche Lösung zu finden.

In unserer eigenen Erfahrung können wir dagegen bestätigen, dass Libertex sehr offen für Verbesserungsvorschläge seitens der Nutzer ist. Neue Features wie Indikatoren, neue Zahlungsmethoden oder auch Inputs zum Support wurden immer konstruktiv aufgenommen und oftmals auch direkt implementiert wo möglich. Nutzer loben ausserdem das einfach zu bedienende Demokonto, übersichtliche App und ein kompetenten Kundensupport.

Positive Erfahrungen von Kunden

  • Nutzerfreundliche Handelsplattform
  • Große Auswahl an Krypto-CFDs
  • Guter Support
  • Faire Gebühren

Negative Erfahrungen von Kunden

  • Angeblich willkürliche Schließung von Nutzer-Accounts
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Regulierung und Sicherheit

Der Hauptsitz des Brokers befindet sich in Zypern, dies bedeutet aber nicht, dass Libertex deshalb nicht rechtlich reguliert wird – wie bereits erwähnt wird der Anbieter von der CySEC reguliert.

Natürlich sprechen auch Auszeichnungen für die Seriösität des Brokers. Mit zahlreichen Auszeichnungen von namhaften Organisationen kann Libertex als guter Broker bezeichnet werden.

Was ebenfalls bedacht werden muss, ist, dass Libertex Kundengelder auf separaten Konten aufbewahrt, um sicherzustellen, dass mit den Kundengeldern keine Defizite im Firmenhaushalt gestopft werden können.

Kontoeröffnung und Registrierung

Damit ein Konto bei Libertex eröffnet werden kann, muss man sich zum Abschnitt Registrieren auf die Homepage begeben. Klickt man auf den Button, wird man sofort weitergeleitet und kann mit der Registrierung beginnen

Schritt 1: Daten angeben

Libertex Kontoeröffnung
Registrierung bei Libertex

Nun sind eine Mail-Adresse und ein Passwort zu hinterlegen. Bei der Wahl des Passwortes sollten Nutzer unbedingt darauf aufpassen, dass die Sicherheitsstandards erfüllt sind. 

Schritt 2: Konto wählen

libertex konten
Konto-Auswahl bei Libertex

Hat man diese kurze erste Registrierung hinter sich gebracht, so kann man sich zwischen einem Investmentkonto, einem CFD-Tradingkonto und einem Demokonto entscheiden. Das Libertex Demokonto ist kostenlos verfügbar und man kann mit 50.000 virtuellen Euro in simulierten Marktsituationen handeln.

Schritt 3: Verifizieren

Damit nun alle Funktionen des Brokers genutzt werden können, muss das Handelskonto verifiziert und die Identität bestätigt werden. Zusätzlich müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen, um Ihre Trading-Erfahrung nachzuweisen.

Schritt 4: Geld einzahlen 

Möchte man nun alle Funktionen nutzen, so muss noch eine Mindesteinlage geleistet werden. Bei CFD-Brokern sind hohe Mindesteinlagen oft vorgeschrieben.

Der Vorteil von Libertex ist, dass die Mindesteinlage in Höhe von 100 € eigentlich niedrig ist. Durch diese geringe Mindesteinlage will Libertex ganz klar darstellen, dass sie alle Trader auf ihrer Plattform begrüßen.

libertex einzahlung
Einzahlung bei Libertex

Außerdem ist auch eine direkte Einzahlung von Geldern möglich. Dabei sollte man jedoch das Echtgeldkonto zuerst verifiziert haben. Ansonsten kann es nämlich zu Problemen kommen, da regulierte Broker nur verifizierten Kunden das Trading erlauben dürfen. Die Libertex Verifizierung geht jedoch schnell und kann einfach im Kundenbereich durchgeführt werden.

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Unser Tipp: Zuerst das Demokonto nutzen

Wirklich empfehlenswert ist die Nutzung des Demokontos. Damit kann man auch die Zeit bis zur Verifizierung des Kontos überbrücken und komplett ohne Risiko arbeiten. Wie schon erwähnt, liegt das virtuelle Guthaben bei 50.000 Euro.

Dabei stehen auch wirklich alle Funktionen der Plattform zur Verfügung, man hat also Zugriff auf Kursverläufe oder auf die Live-Chats und kann seine Handelspositionen ganz normal verwalten. Auch zum Austesten von neuen Strategien kann ein Demokonto besonders interessant sein.

libertex demokonto
Libertex Demokonto

Die Demokonten bei Libertex sind besonders smart konzipiert, da das Konto neu gestartet werden kann, wenn das virtuelle Guthaben aufgebraucht ist. Mit dem Neustart hebt sich Libertex von der Konkurrenz ab.

Bei anderen Brokern sind die Demokonten entweder zeitlich begrenzt oder werden nach dem Aufbrauchen des virtuellen Guthabens gesperrt. Bei Libertex hingegen kann das Demokonto so lang wie man möchte genutzt werden.

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Login und Zahlungen

Hat man sich einmal angemeldet, also einen Libertex Login durchgeführt und das Konto verifiziert, so kann schon mit den Einzahlungen begonnen werden. Auch wenn Libertex selbst angibt, dass bei den meisten Zahlungsmethoden mit keiner Bearbeitungszeit zu rechnen ist, sollten sich Trader trotzdem auf eine gewisse Zeit einstellen. 

Zahlungsmethoden

Libertex unterstützt die typischen Zahlungsmethoden wie PayPal, Sofortüberweisung, SEPA, Debitkarten und Kreditkarten. Aber auch iDeal, P24, Skrill und einige weitere werden unterstützt. Wirklich von Vorteil ist hierbei, dass Libertex keine Gebühren für die Einzahlung verlangt. Nur bei der Einzahlung über SEPA gibt der Broker selbst an, dass mit einer Bearbeitungszeit von 3 bis 5 Werktagen zu rechnen ist.

Auszahlungen

libertex auszahlung
Auszahlung bei Libertex

Im Vergleich zu den Einzahlungen stehen zur Auszahlung weniger Zahlungsmethoden zur Verfügung und hier werden Gebühren veranschlagt. Außerdem kann die Wartezeit je nach Auszahlungsmethode sehr variieren. 

Bei der Libertex Auszahlung mit Debit- und Kreditkarte beträgt die Gebühr 1 € und dauert rund 1–5 Werktage. Etwas schneller geht es über eWallets, hier dauert die Auszahlung nur 24 Stunden, dafür sind die Gebühren mit 1 % für Neteller recht hoch.

Bei SEPA wird eine Gebühr von 0,5 % fällig, wobei der Minimalwert 2 € und der Maximalwert 50 € beträgt, ausgezahlt wird innerhalb von 3–5 Werktagen. Nur über Skrill und PayPal ist die Auszahlung kostenlos und wird innerhalb von 24 Stunden durchgeführt.

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Handelsplattformen auf Libertex

Nutzer können drei verschiedene Handelsplattformen beim Broker nutzen. Zum einen die hauseigene Plattform mit demselben Namen Libertex oder die bekannten und beliebten Handelsplattform MetaTrader 4 und MetaTrader 5. 

Libertex als Plattform

libertex plattform
Libertex Plattform

Mit der Plattform Libertex präsentiert der Broker seine eigene Plattform. Diese ist zwar browserbasiert, kann aber auch im App Store oder bei Google Play downgeloadet werden. Die Mindesteinzahlung liegt hierbei bei 100 Euro.

Für Retail Kunden kann nur ein Hebel bis 1:30 angewendet werden. Generell punktet die Plattform auch mit ihrer übersichtlichen Gestaltung und Nutzerfreundlichkeit.

Libertex Plattform Vorteile

  • Als App verfügbar
  • Enge Spreads
  • Provision ab 0,0003 %
  • Hebel bis 1:30 für Retail-Kunden
  • Kostenlose Installation
  • Umfangreicher News-Feed
  • Demokonto nutzbar
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 lässt sich ebenfalls mit Libertex nutzen. Diese Handelsplattform gehört zu den bekanntesten und beliebtesten auf dem Markt. Um sie zu nutzen, muss man sie auf den PC oder das Smartphone herunterladen.

Hierbei wird das Desktop-Programm auf Windows, MacOS und Linux unterstützt. Die App ist auf Android und iOS nutzbar. Hier verfügen die Trader über die gleichen Hebel und Grundkonditionen wie bei Libertex selbst.

MetaTrader 4 bei Libertex
Metatrader 4 bei Libertex

Jedoch lässt sich auf dem MT4 auch Hedging betreiben und ein News-Feed ist ebenfalls vorhanden. Besonders im Charting und bei den Indikatoren sticht der MT4 heraus. Hierbei lassen sich von Haus aus vielfältige Indikatoren und Darstellungen anwenden.

Die Funktionalität lässt sich obendrein durch herunterladbare Module erweitern. Besonders gerne wird der MT4 mit Skripten verwendet, um das Trading zu automatisieren. Um ihn zu nutzen, muss man ihn herunterladen und den Broker mit den zugeteilten Zugangsdaten verbinden.

Metatrader 4 Vorteile

  • App erhältlich
  • Automatisiertes Trading möglich
  • Funktionalität mit Modulen erweiterbar
  • News-Feed
  • Hebel bis 1:30 für Retail-Kunden
  • Hedging möglich
  • Kostenloser Download
  • Windows, MacOS und Linux
  • Androis und iOS

MetaTrader 5

MetaTrader 5 bei Libertex
Metatrader 5 bei Libertex

Der MT5 ist die neue Version des MT4 und bietet die gleichen Grundfunktionen wie sein Vorgänger. Auch hier treffen die Grundkonditionen von Libertex zu. Besonders im automatisierten Handel bietet der MT5 eine einfachere Handhabung sowie eine umfangreichere Skript-Sprache. 

Metatrader 5 Vorteile

  • Neue Version vom MT4
  • App verfügbar
  • Viele Automationen und Indikatoren
  • Umfangreiches Charting
  • Hedging verfügbar
  • Kostenloser Download
  • Wirtschaftskalender statt News-Feed
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Gebühren und Kosten bei Libertex

Egal wie gut das Angebot ist, wenn die Gebühren zu hoch sind, wird es automatisch unattraktiv. Die Handelskonditionen beeinflussen die Gewinne einfach enorm, je höher die eigentlichen Gebühren, desto niedriger sind am Ende natürlich die Gewinne.

Aus diesem Grund ist eine transparente Gebührenpolitik sehr wichtig und sollte von Anfang an bedacht werden. Bei Libertex werden im Grunde zwei Arten von Gebühren fällig.

Transaktionsgebühren

Die eine Sorte von Gebühren sind die Transaktionsgebühren. Diese fallen immer dann an, wenn ein Trade eröffnet wird. Diese Gebühren variieren je nach dem gewählten Basiswert.

Bei der Plattform von Libertex beginnen die Provisionen immer etwa in einem Bereich von 0,0003 Prozent. Spreads sind immer relativ eng (ab 0,1 Pips).

Rollover

Die zweiten Gebühren sind die sogenannten Rollover-Gebühren. Am Ende eines Handelstages werden diese in der Regel als Zinsen verbucht und können sich entweder positiv oder negativ auswirken.

Da es bei Libertex aber auch eine große Auswahl an verschiedenen Basiswerten gibt, ist es nicht verwunderlich, dass das Gebührenmodell hier auch leicht variieren kann. Beim CFD Broker wird in der Regel mit einem sehr geringen BID und ASK Spread gehandelt.

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Wie funktioniert das Libertex Trading?

Im Grunde funktioniert der Handel bei Libertex wie bei jedem anderen Broker auch. Zuerst muss sich der Trader entscheiden, welchen Basiswert er handeln möchte. Nun muss er diesen auf seiner Handelsplattform suchen und die Menge auswählen.

Wie man sehen kann, übernimmt Libertex das ganze Trading und schließt den Handelsprozess der Order voll automatisiert ab. Daher benötigt der ganze Prozess auch nur wenige Sekunden, früher war dies ganz anders. Dabei wurden Geschäfte noch telefonisch abgewickelt und es dauerte Tage, bis ein Trade gesetzt wurde.

libertex ethereum
Libertex Ordermaske

Libertex selbst punktet natürlich wieder mit seiner benutzerfreundlichen Ordermaske. Bevor eine Position eröffnet wird, kann ein Trader alle möglichen Einstellungen vornehmen. Zuallererst wird der Handelsbetrag festgelegt und ein Multiplikator wird standardmäßig angewendet.

Je nach Basiswert kann es sein, dass eine Mindesteinlage in Höhe von 20 Euro pro Trade (die Mindesteinlage für die Ersteinzahlung beträgt zudem 100 Euro) geleistet werden muss. Dabei multipliziert der Hebel den eingesetzten Handelsbetrieb. Der genaue Betrag für den Trade kann in der Ordermaske eingestellt werden.

Außerdem wird die fällige Kommission, also die Gebühr vor jeder Transaktion, transparent angezeigt. Zu guter Letzt sollte die Position mit einem Stop-Loss oder einem Take-Profit abgesichert werden. Dabei handelt es sich in Wahrheit um automatische Preislimits, die dazu dienen, die Position automatisch zu schließen.

Fassen wir noch einmal zusammen:

  1. Asset auswählen
  2. Positionsgröße auswählen
  3. Stop-Loss und Take-Profit setzen
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Steuern bei Libertex in Österreich

Nun werden wir uns mit der steuerlichen Situation in Österreich beschäftigen. Wie sieht nun die steuerliche Situation aus?

Steuern sind vom Finanzprodukt abhängig

Die Höhe der Steuer ist vor allem davon abhängig, um welches Finanzprodukt es sich handelt. Wenn es sich um Finanzprodukte handelt, die typischerweise langfristig gehalten werden, so wird die Kapitalertragssteuer von 27,5 % fällig.

Zu diesen Finanzprodukten zählen beispielsweise Aktien, ETFs, Fonds, Dividenden, Optionsscheine und auch Zertifikate. Handelt es sich jedoch um Finanzprodukte, die typischerweise kurzfristig gehalten werden, wird der Handel als Spekulation angesehen.

Deswegen werden sie zum persönlichen Einkommensteuersatz veranlagt und dadurch ist die Höhe des Steuersatzes vom persönlichen Einkommen abhängig. In der Regel sind die Steuersätze hier weitaus höher als die typische Kapitalertragsteuer. Hierzu gehört der Handel mit CFD, Futures und generell Währungen.

Auswahl an Basiswerten via CFDs

Libertex verfügt über ein großes Angebot von handelbaren Basiswerten. Dabei sind über 250 unterschiedliche Basiswerte verfügbar. Getradet werden können CFDs auf zugrundeliegende Basiswerte wie Aktien, Forex und Kryptowährungen, etc. Außerdem versucht Libertex sein Angebot laufend mit neuen Basiswerten zu erweitern.

Kryptowährungs-CFDs

libertex kryptowährungen
CFDs auf Kryptowährungen bei Libertex

Libertex ermöglicht es, mit über 50 verschiedenen CFDs auf Kryptowährungen und Kryptowährungspaaren zu handeln. Dabei werden nicht nur die bekannten Kryptowährungen abgedeckt, sondern auch kleinere, unbekannte Coins.

Mit einem Hebel von bis zu 1:2 können auf steigende oder fallende Kurse gesetzt werden. Kommissionsgebühren auf den Handel mit Krypto-CFDs beginnen bei 0,0003% und die Spreads sind eng.

Index-CFDs

Libertex Indizes
Index-CFDs bei Libertex

Außerdem können verschiedene Index-CFDs gehandelt werden. Darunter finden sich Index-CFDs aus Amerika, Asien, Europa oder auch dem Nahen Osten. Dabei spiegelt Libertex vor allem die größten Aktienkonzerne in einem Index wider und ist daher aussagekräftig für die wirtschaftliche Lage. Auch hier werden wettbewerbsfähige Kommissionsgebühren und nur geringe Spreads veranschlagt.

Rohstoff-CFDs

Libertex Öl Gas CFDs
CFDs auf Öl- & Gas bei Libertex

Auch der auf Öl, Gas, Metalle und landwirtschaftliche Rohstoffen ist bei Libertex ausschließlich über CFDs möglich. Auch hier werden niedrige Kommissionsgebühren und enge Spreads angewandt.

Forex-CFDs

Libertex Forex
CFDs auf Währungspaare bei Libertex

Auch der Handel mit Forex-CFDs ist über Libertex möglich. Trading ist hier ausschließlich über CFDs möglich. Hier starten die Kommissionen bei 0,005 % und es werden enge Spreads angewandt.

Das Angebot an verschiedenen Währungspaaren ist mit rund 50 Auswahlmöglichkeiten sehr breit. Darunter finden sich sowohl Majors als auch Crosses und Exotics. 

Aktien-CFDs

Libertex Aktien
Aktien-CFDs bei Libertex

Die letzten großen Gruppen sind die amerikanischen und europäischen Aktien-CFDs, die zum Trading angeboten werden. Dabei kann man mit CFDs auf Technologieaktien, Konsumaktien und vielen anderen Sparten traden.

Die verschiedenen Aktien CFDs sind in diese Kategorien unterteilt, was für Händler einen besseren Überblick bringt. Auch starten die Kommissionen bei 0,0003 % (enge Spreads werden angewandt) und es steht ein Hebel von 1:5 zur Verfügung.

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Hebel bei Libertex

Libertex Hebel
Hebel bei Libertex

Der Hebel Handel ist nach wie vor für viele Trader interessant. Das Tool verspricht hohe Gewinne bei teils nur niedrigem Einsatz. Daher wird der Handel mit Hebel auch oft als das Handeln auf Margin bezeichnet.

Ein Hebel dient dazu, potenzielle Gewinne, aber auch potenzielle Verluste zu vervielfachen. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, wird der Hebel immer in einem Verhältnis angegeben.

Ein Trading Hebel von 1:10 vervielfacht beispielsweise jeden Gewinn oder Verlust um ein Zehnfaches. Beim Handel mit hohen Hebeln vervielfacht sich das Risiko praktisch exponentiell.

Maximale Hebel

Der Hebel ist bei Libertex standardmäßig eingestellt und variiert je nach Basiswert. Bei einem privaten Konto kann dieser Hebel bis zu 1:30 betragen. 

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Support

Kontaktmöglichkeiten
Live-Chat:
Email: [email protected]
Telefon+357 22 025 100
Sonstige:Whatsapp (Kontakt mit eigenem Account Manager, exklusiv nur für Club-Mitglieder)
Postanschrift:KIBC (Kanika International Business), 7th Floor, 4 Profiti llia Street Germasogesia, 4046 Limassol, Zypern
Verfügbarkeit
Öffnungszeiten:Mo-Fr, 08:00-20:00 Uhr
Mehrsprachig:
Zusätzliche Ressourcen
FAQ-Sektion:
Tutorials & Weiterbildung:

Wenn man sich mit einem Broker beschäftigt, so kann man den Kundenservice bei der Libertex Bewertung nicht außer Acht lassen. Schließlich kann man sich nur bei einem kompetenten Service sicher sein, dass man auf alle Fragen eine Antwort bekommt, was vor allem für Anfänger von Bedeutung ist. Bei Libertex kann man den Kundensupport entweder telefonisch, per E-Mail oder per Live-Chat erreichen. Der Chat steht von 8-20 Uhr CET zur Verfügung.

Der Kundenservice steht in folgenden Sprachen zur Verfügung:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch

Umfangreiches Bildungs- & FAQ-Bereich

Der Broker Libertex bietet zudem eine große Auswahl an Weiterbildungsmaterial. Dieses kann von jedem Nutzer der Plattform in Anspruch genommen werden, wobei das Bildungsprogramm nicht nur für Anfänger geeignet ist, sondern auch für erfahrene Trader geeignet.

libertex faq
FAQ bei Libertex

Darüber hinaus gibt es bei Libertex einen sehr umfangreichen FAQ-Bereich, in dem die meisten Fragen geklärt werden. Mit dieser können Fragen schnell beantwortet werden.

Fazit – Perfekt für mobiles Trading

Libertex Österreich kann als seriöser und guter Broker im Handel von CFDs betrachtet werden. Bei Libertex handelt es sich um einen Broker, der gerade für Trader und Anleger, denen die Nutzung über eine App wichtig ist, ideal geeignet ist. Die App wurde berechtigterweise mehrfach ausgezeichnet und ermöglicht einen ortsunabhängigen, konstanten Marktzugang.

Abgesehen von der App überzeugt das Unternehmen durch den guten Kundenservice und den vielen Weiterbildungsmöglichkeiten. Auch die Gebühren sind vergleichsweise gering und das Angebot sehr breit. Alles in allem Libertex ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader ein guter Broker!

› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 79,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen zum Thema:

Was ist Libertex?

Libertex ist ein Broker für CFDs und echte Aktien, welcher bereits im Jahre 2012 gegründet wurde. In Zypern befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens. Der Broker ist durch die CySEC reguliert und authorisiert. Die breite Produktpalette des Unternehmens kann zudem überzeugen. Neben CFDs auf Aktien und Kryptowährungen können hier auch CFDs auf Forexpaare, Indizes und ETFs gehandelt werden. 

Wie funktioniert Libertex?

Um Libertex zu nutzen, müssen Sie natürlich ein Konto eröffnen. Dies geschieht in wenigen Schritten und kann mit der Angabe von einer E-Mail-Adresse abgeschlossen werden. Sollte man nicht nur das ausgezeichnete Demokonto nutzen wollen, so muss man noch weitere persönliche Daten angeben, die anschließend vom Broker verifiziert werden müssen. Ist die Verifikation abgeschlossen, kann mit dem Handel begonnen werden.

Wie seriös ist Libertex?

Obwohl sich der Hauptsitz von Libertex auf Zypern befindet und er auch dort reguliert wird, kann der Broker dennoch als seriös betrachtet werden. Die CySEC verpflichtet sich, den Broker regelmäßig nach geltendem Recht zu überwachen.

Wie hoch sind die Gebühren bei Libertex?

Die Gebühren auf Libertex ändern sich je nach Basiswert. Prinzipiell ist es allerdings so, dass der Broker im Vergleich normale Gebühren erhebt. Vorteilhaft für Kunden ist die Tatsache, dass Libertex sehr transparent mit allen Gebühren umgeht, sei es Transaktions- oder Auszahlungsgebühren. 

Was ist der Multiplikator bei Libertex?

Der Multiplikator verspricht höhere Gewinne bei höherem Verlustrisiko und ermöglicht es, mit mehr Kapital zu handeln, als tatsächlich auf dem Konto vorhanden ist. Dieser Multiplikator oder Hebel ist für jedes Instrument auf einen Standartwert eingestellt. Die Höhe des Multiplikators hängt dabei von dem Kontotyp und dem zugrundeliegenden Asset ab.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79,1 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Andre Witzel
Andre Witzel ist selbstständiger Trader und teilt seine Erfahrungen auf Trading.at für Österreicher. Neben seinem Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre begann er mit dem Trading und teilt seitdem seine Trades auf Youtube. Auf Trading.at finden Sie weitere Anleitungen zu Plattformen, Software und Strategien von ihm.
Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere Daytrader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Aktuelle Teilnehmeranalysen
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Trading.at arbeitet nach strengen Redaktionsrichtlinien, die von unseren Autoren eingehalten werden. Jeder Inhalt wird auf Richtigkeit, Aktualität und Fakten überprüft. Trading.at veröffentlicht nicht einfach Inhalte, gegen Bezahlung und ohne Korrektur. Wir stehen dafür, dass wir unseren Lesern nur die besten Inhalte präsentieren.. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.at ist eine kostenlose Informationswebseite und Vergleichsportal. Alle Inhalte werden kostenlos für unsere Leser bereitgestellt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Trading.at empfiehlt verschiedene Anbieter von denen wir Provisionen bekommen können. Dies geschieht durch Affiliatelinks. Für unsere Leser gibt es dadurch keine Nachteile, manchmal können wir sogar Bonis oder Sonderangebot aushandeln. Partnerschaften werden nur mit von uns geprüften Anbietern eingegangen, die wir mit gutem Gewissen an unsere Leser empfehlen können.Lesen Sie wie wir uns finanzieren.